Anzeigen
Pferdebücher, Pferdevideos



Buchtipps

erste Seitevorherige Seite1 Seite 2/8 3 4 5 6 7 8nächste Seiteletzte Seite

Für Sie gelesen: Manuelle Pferdetherapie: Das Praxisbuch für Osteopathie und Physiotherapie

(Freia Schultz-Friese - 06.08.2015) Osteopathie und Physiotherapie für Pferde sind stark im Kommen. Immer mehr Pferdehalter suchen Hilfe. Oft sind es Fälle, wo auch der hinzugezogene Tierarzt nicht weiter kommt, aber auch in der Prävention finden Osteopathie und Physiotherapie immer mehr Einsatzfelder. Hierzu gibt es bereits ein breites Spektrum an Büchern auf dem Markt. Doch auch wenn nicht jeder einfach Hand an sein Pferd legen soll, so hilft ein gewisses Maß an Grundlagenwissen jedem interessierten Pferdehalter. Zum Einlesen und Erkennen von Läsionen eignet sich dieses Buch.

Für Sie gelesen: PROBLEMlos EISENlos von Konstanze Rasch

(Freia Schultz-Friese - 05.02.2015) Der Hufschmied macht die Hufe meines Pferdes. So ist das eben. Und wenn es nicht gut laufen kann, dann bekommt es Eisen. So oder so ähnlich läuft es in den meisten Reitställen. Viele Pferde sind komplett beschlagen, dabei laufen sie fast nur in der Reitbahn oder auf der Weide. Das es auch anders geht, zeigt dieses Buch.

Unser Film-Tipp: JAPPELOUP - EINE LEGENDE jetzt als DVD und Blue-Ray

(Pressemitteilung - 01.07.2014) JAPPELOUP - EINE LEGENDE, die faszinierende Geschichte einer außerordentlichen Verbindung zwischen einem Mann und seinem Pferd, ist ab sofort auf DVD und Blu-ray sowie als exklusive 3-Disc Special Edition im Handel erhältlich. Wir verlosen 2 Filmpakete exclusiv für unsere Pferde.BIZ Kunden.

Für Sie gelesen: Horse, Follow Closely von GaWaNi Pony Boy mit DVD

(Freia Schultz-Friese - 07.11.2013) Indianisches Pferdetraining, das klingt auf jeden Fall interessant. Indianer sind bekannt für ein inniges Verhältnis zum Pferd, es gehörte zu ihrem Alltag und zusammen gingen sie durch Dick und Dünn.

Den Indianern wird nachgesagt, sie waren EINS mit Ihrem Pferd, konnten Gedanken und Gefühle austauschen und Ihre Pferde waren unglaublich vielseitig einsetzbar. Sie waren Jagdgefährten, Reit- und Zugpferde, Freunde in der Einsamkeit. Doch ist dies auch heute umsetzbar?

Für Sie gelesen: 100 Übungen für Freizeit- und Turnierreiter

(Freia Schultz-Friese - 06.08.2013) Das tägliche Bewegen des Pferdes ist ein Muss, meist geht es dazu in Halle oder auf den Reitplatz. Tag für Tag werden dort mehr oder weniger erfolgreich Runden gedreht, für das Turnier geübt usw.

Dabei ist es sehr wichtig die Motivation des Pferdes zu erhalten und zu fördern. Nichts ist langweiliger für ein Pferd als immer und immer wieder dieselben Übungen durchzunehmen.

erste Seitevorherige Seite1 Seite 2/8 3 4 5 6 7 8nächste Seiteletzte Seite